Interview mit Weltmeister Christophe Tack

Wir haben uns zu unserem 10-jährigen Jubiläum natürlich auch mit dem aktuellen Weltmeister Christophe Tack unterhalten, der uns in einem kurzen Interview erzählt hat, wie er als 14-jähriger seine World Cup Premiere erlebt hat und was seine Ziele für die aktuelle Saison sind.

Hey Christophe, wie geht’s?

Hallo. Mit geht es sehr gut.

Unser 10-jähriges lässt nun nicht mehr lange auf sich warten. Wann hast Du das erste Mal am World Cup in St. Peter teilgenommen?

Das erste Mal dabei war ich vor acht Jahren. Also 2007. Das war auch gleichzeitig mein erster PKRA World Cup überhaupt.

Und, wie hast Du Dich so gemacht?

Ich habe die Qualifikationsrunde überstanden und bin dann ins Hauptfeld eingezogen. Wenn ich mich richtig erinnere bin ich dann auf dem 17. Platz gelandet.

Christophe Tack
beim Kitesurf World Cup
in St. Peter-Ording 2014

Du warst ja noch sehr jung damals. Was waren Deine ersten Eindrücke?

Der Kitesurf World Cup in St. Peter-Ording war ja schon damals der größte World Cup der Welt und ich war ganz schön aufgeregt vor so vielen Zuschauern zu fahren. Das bin ich übrigens auch heute noch.

Würdest Du sagen, dass der Stop der Beste auf der ganzen Tour ist?

Auf jeden Fall einer der Besten. Vor allem wenn es viele Wellen gibt.

Was war einer, wenn nicht sogar der beste Moment beim Kitesurf World Cup in St. Peter für Dich?

Ich hatte so viele schöne Momente, dass es fast nicht möglich ist einen bestimmten zu nennen. Ich hatte immer eine gute Zeit mit dem Deutschen Team von Liquit Force und wir haben sehr viele witzige Momente erlebt. Auch in der Rider Lounge ist immer was los und wir haben sehr viel Spaß. Einen bestimmten Moment kann ich da nicht nennen.

Eine letzte Frage noch. Was sind Deine Ziele für 2015?

Ich hoffe, dass ich meinen Titel verteidigen kann und wieder Weltmeister werde. Das wäre cool. Außerdem habe ich noch nie in Deutschland gewonnen. Ein Sieg in St. Peter ist also ebenfalls eines meiner Ziele.

Vielen Dank für das Gespräch und viel Glück!

The post Interview mit Weltmeister Christophe Tack appeared first on Kitesurf World Cup 2015.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.