Kitesurf World Cup Sylt wird auf 2021 verschoben

 

Liebe Fans und Freunde des Kitesurf World Cup Sylt,

seitdem bekannt wurde, dass Großveranstaltungen bis Ende August nicht stattfinden können, müssen wir uns bei der Planung für das Event viele Fragen stellen:

  • Welche Auflagen wird es für Großveranstaltungen im September geben?
  • Sind Veranstaltungen dieser Größe überhaupt erlaubt?
  • Wird es möglich sein, dass die Sportler und Besucher zur Veranstaltung anreisen können?
  • Unter welchen Auflagen?
  • Ist ein Wettkampf noch fair, wenn Athleten vor dem Wettkampf nur sehr unterschiedliche Trainingsmöglichkeiten hatten?
  • Sind internationale Reisen möglich und sind die Kosten für die Teilnehmer erschwinglich?
  • Und schließlich: Ist eine solche Veranstaltung im Hinblick auf den Infektionsschutz überhaupt zu verantworten?

All das sind Fragen, die wir zum jetzigen Zeitpunkt – vier Monate vor dem Event – nicht beantworten können. Eine internationale Veranstaltung dieses Formats braucht aber vor allem eines: Planungssicherheit. Denn die oberste Priorität hat für uns, dass Gesundheit und Sicherheit aller Teilnehmer, Besucher und Mitarbeiter gewährleistet werden kann.

In den letzten Jahren ist uns dies immer gelungen. Doch in diesem Jahr stellt die Pandemie uns als Organisatoren und unsere Partner vor eine nicht abschätzbare Aufgabe.

Aus diesem Grund haben wir entschieden den Kitesurf World Cup auf 2021 zu verschieben.

Daten für die Veranstaltung 2021 gibt es zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht. Wenn sie feststehen, teilen wir euch diese hier und natürlich über unsere Social Media Kanäle auf Facebook und Instagram mit.

Wir bedanken uns für euer Verständnis und freuen uns schon jetzt auf ein unbeschwertes und fröhliches Wiedersehen auf unser aller Lieblingsinsel beim Kitesurf World Cup Sylt 2021. Bleibt gesund!

Der Beitrag Kitesurf World Cup Sylt wird auf 2021 verschoben erschien zuerst auf Kitesurf World Cup.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>