Rede und Antwort mit Paula Novotná

Paula Novotná ist eine der besten Kitesurferinnen Deutschlands und die aktuelle Nummer zwei der 2016 Clean Ocean Project Championship Tour. Novotná probte ihre ersten Fahrversuche als 14-jährige und seitdem verbringt sie jede freie Minute auf dem Wasser. 2012 wurde die Junior Freestyle Champion und holte damit ihren ersten Titel. Ein Jahr später startete sie erstmals bei der offiziellen World Tour (damals PKRA)

Etwas mehr als drei Wochen vor dem Event haben wir sie zu ihrem persönlichen Helden gefragt, wer den Pringles Kitesurf World Cup gewinnen wird und sie hat uns erzählt, was sie von den anderen Atlethen unterscheidet und in welcher Situation sie gerne einen sexy Freund dabei hätte.

Wenn du für einen Tag mit jemanden tauschen könntest. Mit wem wäre das?

Mit einem meiner besten Freunde.

Dein perfekter Tag…

An einem perfekten Tag würde ich so zwischen 07.00 und 08.00 Uhr aufwachen und erstmal eine Runde laufen gehen. Bei Windstille. Dann würde ich ein bisschen Yoga und Stretching machen und ein leckeres und gesundes Frühstück genießen. Damit ich den ganzen restlichen Tag Zeit zum Kitesurfen habe, würde ich gleich nach dem Frühstück meine E-Mail checken, ein bisschen arbeiten und dann so schnell wie möglich raus aufs Wasser fahren, um eine geile Kite-Session mit meinen Freunden zu haben. Abends würde ich nett mit meinen Freunden essen gehen und einfach das Leben genießen.

Deine größte Herausforderung…

Ich glaube, dass ich noch immer auf der Suche nach meiner größten Herausforderung bin. Aber ich würde natürlich sehr gerne die World Tour gewinnen und einen Double Handlepass landen. Daran arbeite ich im Moment.

Buch oder Fernsehen?

Ich bevorzuge das Fernsehen. Mit einem Buch in der Hand kann ich nicht so gut abschalten.

Deutschland oder Spanien?

Ich liebe Deutschland!

Dein aktueller Lieblingssong…

Ich mag Sie – Cheap Thrills

Copyright_Claudia_Emanuel_Photography_588

Welche drei Dinge würdest du mit auf eine einsame Insel nehmen?

Meine Board-Tasche, Bikinis und einen sexy Freund.

Single oder vergeben?

Single

Das Geheimnis deines Erfolges…

Ich werde euch bestimmt nicht meine Geheimnisse erzählen, mit denen ich mein nächstes Duell gewinnen werde 😉 Aber generell ist es wichtig, auch abseits des Wassers fit zu bleiben und zu trainieren. Ich gehe häufig ins Fitnessstudio um Verletzungen vorzubeugen und die Kraft zu haben, komplizierte Tricks zu landen.

Fleisch oder Gemüse?

Gemüse

Süßes oder salziges Popcorn?

Süß

Was würdest du heute machen, wenn du keine professionelle Sportlerin geworden wärst?

Da ich jede Art von Sport liebe, kann ich mir nicht vorstellen, keine Sportlerin zu sein. Bevor ich mich für das Kiten entschieden habe, habe ich Leichtathletik gemacht. Wer weiß, vielleicht wäre ich ja sehr gut in dieser Sportart.

Was unterscheidet dich von anderen Athleten?

Ich denke jeder Sportler und auch jeder Kitesurfer ist auf seine Art und Weise einzigartig. Das hat uns alle an die Weltspitze gebracht. Bei mir persönlich ist es wohl mein aggressiver und kraftvoll Style, der mich von den anderen Mädels unterscheidet. Aber ich denke, dass die Leute die mich kennen und meine Karriere verfolgen, wissen, was mich einzigartig macht.

Bier oder Wein?

Rotwein

Wohnmobil oder Hotel?

Kommt drauf an, wo man ist. Ich bevorzuge aber eher ein Hotel.

Svetlana Romantsova-IMG_9376

Frühaufsteher oder Langschläfer?

Ich bin Frühaufsteherin

Komödie- oder Horrorfilm?

Komödie

Dein persönlicher Held…

Ich habe keinen. Ich gebe immer alles, um selber einer zu werden.

Pool oder Strand?

Strand natürlich!. Haha, Pools sind ein bisschen zu klein zum Kitesurfen.

Deine drei täglichen Routinen…

Ich liebe es morgen Laufen zu gehen, oder Yoga zu machen. Sollte es windig genug sein, würdet ihr mich mit meinem Kite auf dem Meer finden. Außerdem liebe ich es, gut und gesund zu essen, gesund zu kochen und auf meine Gesundheit aufzupassen.

Wer wird der Gewinner des Pringles Kitesurf World Cup

Ich wünschte, das wäre ich. Aber es gibt viele Mädels, die sehr gut Fahren. Warten wir es ab!

Dein Highlight beim Pringles Kitesurf World Cup?

Das Event gehört zu meinen Favoriten. Ich liebe den 2deutschen Sommer“. Der ist anders als die ganzen exotischen und warmen Spots, an denen wir unterwegs sind. Ich mag die Leute, das Publikum und allgemein die ganz Atmosphäre des Events. Das ist motivierend für uns Sportler und spornt uns zu besseren Leistungen an.

The post Rede und Antwort mit Paula Novotná appeared first on Pringles Kitesurf World Cup 2016.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.