Spannende Wettkämpfe vor insgesamt 70.000 Zuschauern bei perfekten Bedingungen am Brandenburger Strand vor Westerland.

Besser hätte der zweite Tour-Stopp der GKA Kite-Surf World Tour bei seinem Debüt auf der Nordseeinsel Sylt nicht laufen können. Der Kitesurf World Cup Sylt punktete mit besten Windbedingungen für die Disziplin Kite-Surf und ihre Bewertungskategorien Wave und Strapless Freestyle am Brandenburger Strand vor Westerland.
An drei von sechs Veranstaltungstagen konnten die 35 Teilnehmer aus 14 Ländern bei besten Bedingungen ihre Wettkämpfe austragen. Nach den offiziellen Wettkämpfen am Mittwoch und Donnerstag, folgte am Sonntagmittag noch eine ‘Super Session‘.

Bei der Super Session am Sonntag, bei der es um die besten Tricks im Strapless Freestyle ging, trickste Susanne Schwarztrauber sich auf den dritten Platz und Airton Cozzolino und Carla Herrera bestätigten ihre ersten Plätze.

Um 16 Uhr ging mit der offiziellen Siegerehrung der sechstägige Kitesurf World Cup Sylt zu Ende. Neben den sportlichen Wettkämpfen fanden die Besucher des Kitesurf World Cups Sylt auf der Eventmeile ein buntes Angebot und Live Musik auf der Event-Bühne bei Bilderbuch-Sonnenuntergängen.

 

Der Beitrag Spannende Wettkämpfe vor insgesamt 70.000 Zuschauern bei perfekten Bedingungen am Brandenburger Strand vor Westerland. erschien zuerst auf Kitesurf World Cup.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>