Youri Zoon – Der Rekordchampion von St. Peter-Ording

Nach der Rekordweltmeisterin Gisela Pulido haben wir uns mit Youri Zoon einen weiteren Rekordhalter geschnappt. Mit insgesamt drei Gesamtsiegen ist der 25-jährige Publikumsliebling, zusammen mit Kevin Langeree, der erfolgreichste Freestyler in der 9-jährigen World Cup Geschichte. Wir haben mit dem Niederländer über seine Zeit bei den World Cups geschnackt und dabei hat er uns erzählt warum eine Verletzung auch seine guten Seiten haben kann.

Hallo Youri, unser Jubiläum lässt nun nicht mehr lange auf sich warten. Seit wann bist Du eigentlich schon dabei?

Ich habe direkt am ersten Event teilgenommen und gleich den ersten Platz gemacht. Das war also ein sehr guter Start für mich.

Der Startschuss für insgesamt drei Siege in St. Peter-Ording. Die Wellen der Nordsee scheinen Dir wohl gut zu liegen.

Auf jeden Fall. Auch wenn die Bedingungen manchmal schwierig sind, komme ich damit sehr gut klar.

Think Blue Kitesurf World Cup
Think Blue Kitesurf World Cup

Würdest Du sagen, dass St. Peter-Ording der beste Stop auf der Tour ist.

Es ist auf jeden Fall der größte Stop auf der Tour und das Event wird von Jahr zu Jahr noch beeindruckender. Auch die mediale Aufmerksamkeit steigt immer weiter. Wie schon angesprochen sind die Bedingungen aber manchmal sehr kompliziert. Aber so ist St. Peter halt.

Wenn ich Dich nach Deinem erinnerungswürdigsten World Cup Moment fragen würde. Welcher kommt Dir da in den Sinn?

Die besten Momente waren natürlich meine Siege. Am meisten Spaß hatte ich aber 2007. Durch eine Verletzung war ich nicht mehr in der Lage am Wettbewerb teilzunehmen. Da konnte ich dann halt nur Party machen. Das war großartig (lacht)

Das ist eine gesunde Einstellung. Noch eine letzte Frage: Was sind Deine Ziele für dieses Jahr?

Ich will unbedingt wieder gewinnen und zurück an die Weltspitze.

Vielen Dank für das Gespräch und viel Glück!

 

 

The post Youri Zoon – Der Rekordchampion von St. Peter-Ording appeared first on Kitesurf World Cup 2015.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.